Am 26. Februar im Auditorium: Tayvl mayner - Theater mit Puppen, Schatten und Live-Musik

Am 26. Februar im Auditorium: Tayvl mayner - Theater mit Puppen, Schatten und Live-Musik

Auf Einladung der Cohn-Scheune und der VHS zeigt das Theater die exen am Mittwoch, den 26. Februar ab 19.00 Uhr das Stück „Tayvl mayner“.

Auf den Spuren jüdischer Sagen begeben sich 2 Spielerinnen in eine Welt aus Schatten, Teufeln und jiddischer Musik. Warum hat Lillith, die erste Frau auf Erden, Adam verlassen? Wie hat der Fuchs den Teufel und den Levjathan, König aller Meere, überlistet? Und wie ging genau diese Geschichte, die mit Eva und der Schlange? Auf einer Gratwanderung zwischen kindlich-naiver Weltauffassung und existentiell-metaphysischen Fragen werden diese alten Sagen erzählt, gespielt, verwoben und assoziativ neu zusammengesetzt.

Spiel: Elena Schmidt-Arras, Karin Schmitt
Ausstattung: Christof von Büren, Karin Schmitt
Jiddisch: Martin Quetsche
Künstlerische Mitarbeit: Uta Gebert, Inga Schmidt

Mittwoch, 26.02.2020, 19.00 Uhr
Eintrittskarten (10,00 €) sind im Vorverkauf in der VHS-Geschäftsstelle und im Info-Büro der Stadt erhältlich.

Zurück

Volkshochschule Rotenburg (Wümme)

Am Kirchhof 10 | 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel: 04261-9145 12
Fax: 04261-9145 20
E-Mail: vhs@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch von 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 08:30 bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr